Fotos mit IrfanView verkleinern

Diverse Website beruhen auf umfangreichen Fotogalerien, die vom Betreiber regelmäßig gepflegt werden. Gerade bei neuen Kameras mit Full-HD oder sogar 4K Auflösung sind die Dateigrößen der JPEGs mehrere Megabyte groß. Ein Upload mehrerer Bilder einer solchen Größe bei einem Hoster führt somit meistens in einen Timeout. Abhilfe kann hier das kostenlose Tool IrfanView bieten, welches sowohl in einer Install- sowie Portable-Version vom Hersteller angeboten wird.

Zur Herstellerseite

Mit der sog. „Batchfunktion“ ist es möglich, schnell viele Bilder zu verkleinern um so die Dateigröße pro Bild auf wenige Kilobyte zu reduzieren.

So funktioniert’s:

Beim gestarteten Programm den Menüpunkt File > Batch Conversion / Rename… wählen

Alternativ erreicht man das Zielfenster, indem man einfach die Taste „B“ drückt!

irfan01

Im nächsten Fenster gibt es nun einiges an Einstellungsmöglichkeiten. Zunächst müssen jedoch auf der rechten Seite im Fenster alle Fotos, die verkleinert werden sollen, zum Batch hinzugefügt werden. Hierzu navigiert man mit dem Explorer (oben links) zum Verzeichnis mit allen Fotos. Nun kann man entweder einzelne Dateien markieren und über die Schaltfläche „Add“ hinzufügen oder – sofern alle im Ordner enthaltenen Files bearbeitet werden sollen – über den Button „Add all“ den kompletten Inhalt auswählen:

irfan02

Auf der linken Seite muss die Option „Batch Conversion“ im Optionsfeld Work as gewählt sein:

irfan08

Im Bereich „Batch conversion settings“ kann noch das Endformat (Standard: JPG) geändert werden.

Wichtig: Den Haken bei „Use advanced options“ setzen! Somit stehen nun 2 weitere Einstellungsmenüs zur Verfügung

irfan03

Über die Schaltfläche „Advanced“ kann die Zielgröße der Dateien festgelegt werden. Hierzu muss das Häckchen bei „Resize“ gesetzt werden. Anschließend kann die finale Größe der Fotos festgelegt werden.

irfan05

Die häufigsten Größen hierbei sind 1024×768800×600 oder – wenn man es ganz klein haben möchte – 640×480 Pixel (B x H).

Eine weitere Möglichkeit, Dateigrößen bei Bildern zu verkleinern ist, die Fotoqualität zu reduzieren. Diese Option kann über die Schaltfläche „Options“ erreicht werden. Bereits eine Reduzierung von 10 % bringt hier beachtliche Ergebnisse.

irfan04

Es gilt jedoch zu beachten, dass eine zu starke Reduzierung der Qualität das Foto unscharf macht!

Sind alle Einstellungen getätigt, kann optional das Ausgabeverzeichnis geändert werden:

irfan06

Die Schaltfläche „Use current directory“ wählt automatisch das derzeitige Verzeichnis mit den Bildern. Ich empfehle jedoch noch ein Unterverzeichnis anzulegen.

Die Schaltfläche „Start batch“ (unten links) startet den Prozess. Es öffnet sich ein neues Fenster in welchem über den Vorgang informiert wird. Wurde der Batch abgeschlossen, erscheint am Ende des Popup-Fensters eine kurze Zusammenfassung. Mit einem Klick auf „Exit batch“ gelangt man zurück zum IrfanView Hauptfenster.

irfan07

Möchtest du diesen Beitrag kommentieren?